Dominikanische Republik

Die Dominikanische do.pngRepublik ist ein zwischen der Karibik und dem Atlantik gelegener Inselstaat, der sich mit Haiti die Insel Hispaniola teilt.

In Deutschland assoziieren wir mit der Dominikanischen Republik meist ein Trauminselparadies mit Palmen, Sonne, Strand und Meer. Abseits der Touristenrouten zeigt sich das Land aber auch von einer ganz anderen Seite.
Die Mehrheit der Bevölkerung lebt in Armut und in der Politik gab und gibt es immer noch zahlreiche Konfliktpunkte.

Weiter Information: Auswärtiges Amt

Ländername: Dominikanische Republik (República Dominicana)
Klima: tropisch
Lage: Ostteil der Insel Hispaniola
Größe: 48.320 qkm
Hauptstadt: Santo Domingo (2,37 Mio. Einwohner)
Bevölkerung: 10,28 Mio.
Bevölkerungsdichte: 195,5 Einwohner/qkm
Bevölkerungswachstum: 1,24%
Landessprache: Spanisch
Religionen: 68,9 % Katholiken; 18,2% Protestanten ; 10,6% Atheisten und Sonstige 2,3%
Unabhängigkeit: 27. Februar 1844 (von Haiti)

Advertisements